Bei The Development Artists geht es um Entwicklung von Führung, Gesundheit und Zusammenarbeit. Das zahlt sich langfristig für alle aus. Denn engagierte, motivierte und gesunde Mitarbeiter führen zu besseren Ergebnissen. Ganz sicher.

Unternehmen wollen erfolgreich am Markt sein. Mitarbeiter wollen glücklich und gesund sein. Das ist kein Widerspruch sondern ergänzt sich wunderbar.
 
Unternehmen können Rahmenbedingungen schaffen, damit Mitarbeiter positiv emotional an Ihr Unternehmen gebunden sind, sie sich engagieren und gesünder sind. Damit haben Sie die wesentlichen Weichen gestellt für Mitarbeiter, die mit Herz, Hand und Verstand bei der Sache sind, zudem zufrieden und gesund. Gibt’s nicht? Gibt’s doch. Die aktuelle repräsentative und wissenschaftlich saubere Untersuchung von Gallup belegt dies auch in 2017 wieder
 
Was es dafür braucht? Eine professionelle und zeitgemäße Führungsarbeit Ihrer Führungskräfte. Außerdem ein wirksames Gesundheitsmanagement und zu guter Letzt eine Kultur der Zusammenarbeit und des konstruktiven Miteinanders. Das klingt nach viel, muss es aber nicht sein. Es kommt darauf an, an welchen Stellschrauben Sie drehen. Dabei unterstützen wir Sie tatkräftig und professionell mit all unserem Wissen, unserer Erfahrung und mit unserem Einsatz! Das zahlt sich für Sie aus, auch ökonomisch.

Nur ein paar Zahlen, die zeigen, was emotional gebundene von emotional nicht gebundenen Mitarbeitern unterscheidet: Emotional gebundene Mitarbeiter sind um 41% weniger krank, produzieren 40% weniger Qualitätsmängel und sind um 20% produktiver (Gallup: Mitarbeiterbindung, 2017). Wie sich das in wirtschaftlichen Kennzahlen für Ihr eigenes Unternehmen übersetzen lässt, können Sie nun schnell erahnen. Sprechen Sie uns an!

Weil eine professionelle und gute Führung, ein effektives Gesundheitsmanagement und eine konstruktive Kultur der Zusammenarbeit die wesentlichen Treiber sind, die zu emotionaler Bindung, zu Anwesenheit und damit zu guten Unternehmensergebnissen führen, haben wir uns darauf für Sie spezialisiert. Wir wissen und wir können, und wir können, was wir machen.

Führung

Menschen zu führen ist mehr als Arbeit einzuteilen und Ergebnisse einzufordern. Das macht ein Vorarbeiter. Führung motiviert Menschen dazu, all ihr Können, Wissen und ihr Engagement bereit zu stellen. Das können Sie als Führungskraft nicht einfordern, sie können aber die Rahmenbedingungen setzen, damit der Mitarbeiter dies gerne und freiwillig macht. Oder Sie können genau das verhindern. Damit es aber positiv läuft, zeigen wir Ihrer Führungsmannschaft, wie das geht. Unsere Angebote im Geschäftsbereich Führung sind immer ganz praxisnah und direkt am Menschen: an der Führungskraft und am Mitarbeiter. So ist sichergestellt, dass Ihre Führungskräfte einen echten Mehrwert erleben. 

Wir zeigen ihn – den Weg zu professioneller und zeitgemäßer Führung.

Führung ist Können und Haltung, die Menschen beflügelt.

Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement ist mehr als Rückengymnastik und der Obstkorb im Pausenraum. Ja, das ist ein netter Anfang, aber eben nur ein Anfang. Worauf es wirklich ankommt im Gesundheitsmanagement ist ein strategishes Vorgehen: was braucht es in Ihrem Unternehmen, und was können Sie getrost weglassen? Ein pauschales Gesundheitsmanagement ist die Gießkanne – mit enormer Ineffizienz. Wir besprechen mit Ihnen gemeinsam, was Sinn macht und was Sie machen können, damit sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Sie etwas davon haben. 

Die gesamte Palette des Gesundheitsmanagements oder einzelne Bausteine: lesen Sie hier weiter.

Organisationen sind nur so gesund, wie ihre Mitarbeiter es sind. Beides bedingt und verstärkt sich gegenseitig.

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit ist mehr als nebeneinander am Arbeitsplatz zu sitzen. Sicher, man muss sich nicht lieben, aber jeder verbringt sehr viel Zeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen. Und außerdem muss man zusammen Ergebnisse für das Unternehmen erzielen. Da wirken sich Konflikte und Spannungen aus. Zunächst nur auf das Wohlbefinden, dann auf die Stimmung allgemein und zum Schluß auf die Arbeitsergebnisse. Das muß nicht sein. Und unsere Angebote im Geschäftsbereich Zusammenarbeit liefern Ihnen die Möglichkeiten, die es braucht, damit Ihre Mannschaft gut, und vielleicht auch gerne, zusammen arbeitet. Denn dann ist allen geholfen.

Von der Teamentwicklung bis zu speziellen Beratungsangeboten. Blättern Sie durch!

Der Weg zum Ziel? Macht zusammen mehr Spass.

The Development Artists.

Markus Klemm blickt als Gründer und Inhaber von The Development Artists auf 17-jähriges Know-how in verschiedensten Bereichen zurück. Unter anderem als Führungskraft, Personalmanager, Gesundheitsmanager und Projektmanager im internationalen Konzernumfeld. Außerdem als erfahrener Coach und Berater. Diese Erfahrung gibt Markus heute gebündelt weiter – aber nicht alleine. Hinter The Development Artists steht ein leistungsstarkes Netzwerk von Kooperationspartnern, die ihre Expertise lösungsorientiert einbringen. The Development Artists arbeitet sowohl für Unternehmen und Organisation unterschiedlicher Größenordnungen und Branchen, als auch für Einzelklienten. Immer hoch kompetent, professionell und vertraulich.

Mehr erfahren

Neuigkeiten aus unserem Blog

Leitsätze? Weg damit!

- 07. April 2016 -

Wenn ich wissen will, was kulturell in einem Unternehmen nicht stimmt, schaue ich mir die Unternehmensleitsätze an. Und wenn ich wissen will, was die Mitarbeiter eines Unternehmens am meisten frustriert, dann lasse ich mir einfach die Führungsgrundsätze zeigen. Mit beiden Listen habe ich eigentlich genau die Liste der Problempunkte des Unternehmens in meinen Händen. Easy, […]

Weiterlesen

Das ganze Jahr Karneval im Unternehmen. Nur nüchtern.

- 09. Februar 2016 -

„Es ist als ob Sie Karneval feiern, dabei aber als Einziger nüchtern sind.“ So beschreibt Michael Steiner*, was er in seinem Unternehmen erlebt. Während die Kollegen ganz eigenen, oft absurden Regeln folgen, sieht er das mittlerweile aus einer gewissen Distanz und kommt da oft nicht mehr mit. Aber das war nicht immer so. Denn früher […]

Weiterlesen

Ich will kein Muslim mehr sein

- 29. November 2015 -

Die Geschichte von Rahim bewegt mich noch immer, darum schreibe ich heute darüber. Rahim möchte kein Muslim mehr sein. Er ist Deutscher, in Düsseldorf geboren, aber irgendwie auch Türke. Obwohl er das Land seiner Eltern und Großeltern nur als Urlauber kennt und weniger von der Türkei gesehen hat als viele deutsche Touristen. Rahim ist Muslim. […]

Weiterlesen
X
Zum Special