Mindfulness-Programm für Manager


Mit Achtsamkeit leben und führen.

Unser Mindfulness für Manager-Programm

Mehr Zufriedenheit, mehr Ausgeglichenheit, einen besseren Kontakt zu den Mitarbeitern. Die positiven Effekte des Achtsamkeitstrainings sind unbestritten, in unzähligen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen und gerade für Führungskräfte besonders wichtig. (Mehr dazu und Studienergebnisse auf unserer Mindfulness-Hauptseite.)

Weil wir selber ebenfalls seit Jahren Achtsamkeitsübungen praktizieren, darin ausgebildet sind und die Auswirkungen an uns selbst immer wieder neu erfahren, möchten wir diesen Schatz auch an Ihr Unternehmen und Ihre Führungs-Crew weitergeben. Dafür haben wir das Mindfulness für Manager-Programm entwickelt. Es besteht aus verschiedenen Modulen, die aufeinander aufbauen. Wir haben dabei das auf Achtsamkeit basierende Programm um moderne Methoden aus verschiedenen Psychotherapieverfahren ergänzt. Denn wir sehen immer wieder, dass ein Achtsamkeitstraining alleine oft keine nachhaltige Veränderung bei alten und vor allen Dingen hinderlichen eingeschliffenen Verhaltensmustern bringt. Im Rahmen dieser drei Module schulen wir daher die Führungskräfte intensiv in der Praxis der Achtsamkeitsmethoden und weiterer Übungen, mit denen Ihre Manager besonders gute Erfolge erzielen werden.

Übrigens: Ein Achtsamkeitstraining wird sich nicht nur positiv auf die Führungsleistung Ihrer Manager auswirken. Achtsame Menschen sind ganz allgemein zufriedener, gelassener und gesünder. Ein wertvolleres Geschenk können Sie Ihren Managern gar nicht machen!

Modularer Aufbau

Unser Mindfulness für Manager-Programm besteht aus drei Modulen, die aufeinander aufbauen.

  • Modul 1 (Achtsamkeitstrainingsmodul): Mindfulness Basics
  • Modul 2 (Selbsterfahrungmodul): Mindfulness und persönliches Wachstum
  • Modul 3 (Führungsmodul): Mindfulness, Stress und Führung

Der Starttermin für die einzelnen Module ist flexibel und abhängig von Ihren Wünschen. Nehmen Sie Kontakt auf, damit wir Sie weiterführend über unser Mindfulness für Manager-Programm insofmieren können!

Modul 1: Mindfulness Basics (Achtsamkeitsmodul)

Das Achtsamkeitsmodul: Ein Mindfulness-Basis-Training für Ihre Führungskräfte, bei dem sie inhouse über vier Wochen jeweils für zwei Stunden zum Thema Achtsamkeit (mit dem Schwerpunkt Achtsamkeitsmeditation) angeleitet werden und zwischendurch selber „üben“. Als Abschluss gibt es ein Achtsamkeitswochenende in einem Kloster (Donnerstag-Nachmittag bis Samstag-Nachmittag), in dem das Erlernte vertieft und intensiv angewandt wird. 

Danach sind die Führungskräfte in der Lage, eigenständig regelmäßig die Achtsamkeitsmeditationen zu praktizieren und ein achtsameres Leben in ihrem Alltag zu führen. Die ersten Effekte wie mehr Ruhe und Gelassenheit werden sich bei regelmäßigem Training einstellen.

Dies Basis-Programm bildet die sattelfeste Grundlage für die möglichen Aufbau-Module "Mindfulness und persönliches Wachstum" sowie "Mindfulness, Stress und Führung".

Modul 1: Key Facts

  • Achtsamkeitstrainingsmodul: Vermittlung und Übung der relevanten Achtsamkeitsmethoden (insb. Meditation)
  • Dauer: Vier Wochen zu je zwei Stunden, ein Block-Seminar von Donnerstag-Nachmittag bis Samstag-Nachmittag
  • Ort: Inhouse in Ihrem Unternehmen (die vier vorgelagerten Termine); in einem abgelegenen Kloster (der Block von Donnerstag bis Samstag)
  • Voraussetzungen: Offenheit für das Thema, Bereitschaft, einen Teil des Programms (im Kloster) schweigend zu verbringen; Bereitschaft, selber zu üben
  • Bildet die Basis für Module 2 und 3
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10
  • Beginn: flexibel

Auf Wunsch kann das Basismodul auch komplett offsite in einem einzigen Block veranstaltet werden. Dann findet es von Donnerstag-Nachmittag bis Sonntag-Nachmittag in einem Kloster statt.

Modul 2: Mindfulness und persönliches Wachstum (Selbsterfahrungsmodul)

Das Selbsterfahrungsmodul. Das zweite Modul arbeitet mit Methoden, die das persönliche Wachstum anstoßen und die Selbsterfahrung triggern. Und zwar in dem Sinne, dass Muster, die uns prägen und immer wieder in bestimmten Situationen anders reagieren lassen, als wir es eigentlich wollen, bearbeitet werden. Und es sind auch diese Prägungen, die uns immer wieder mit schwierigen und vielleicht heftigen Emotionen in die Quere kommen - gerade im Business- und Führungs-Alltag. Dazu gibt es neben der Vertiefung der Achtsamkeitsmeditation weitere angeleitete Übungen und die Möglichkeit des individuellen und intensiven Personal-Coaching-Gespräches.

Nach dem zweiten Modul haben die Teilnehmer mehr innere Freiheit, weil eigene Prägungen und Muster nicht mehr so stark in den Alltag "hineinfunken" - für mehr Gelassenheit im Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Stakeholdern.

Modul 2: Key Facts

  • Selbsterfahrungsmodul
  • Angeleitete Achtsamkeitsmeditationen, angeleitete Übungen
  • Möglichkeit eines intensiven Personal-Coaching-Gespräches je Teilnehmer
  • Dauer: Donnerstag-Nachmittag bis Samstag-Nachmittag
  • Ort: In einem abgelegenen Kloster
  • Voraussetzungen: Kompletter Besuch des ersten Moduls und Übung/Anwendung der Methoden im Alltag; Bereitschaft, sich auf die tiefere Auseinandersetzung mit persönlichen Themen und Emotionen einzulassen, Bereitschaft zum Schweigen
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6
  • Beginn: flexibel

Modul 3: Mindufulness, Stress und Führung (Führungsmodul)

Das Führungsmodul: Das dritte Modul dient dazu, das eigene Führungsverhalten mit dem neuen Blickwinkel der eingeübten Achtsamkeit zu reflektieren und daraus Schlüsse abzuleiten, was zu verändern ist, um anders im Sinne der Achtsamkeit und der Mitarbeiter zu führen. Dabei bekommt das Thema Stress und Stressmanagement eine besondere Bedeutung. Sowohl für den Manager selbst als auch für seine Mitarbeiter.

Nach Besuch des Moduls kennen die Teilnehmer Ursachen, Symptome von Präventionsmöglichkeiten zum Thema Stress (für sich und ihre Mitarbeiter). Sie haben ihre eigene Achtsamkeitspraxis vertieft und kennen die Elemente achtsamer Führung.

Das tut allen gut: den Managern und ihren Mitarbeitern!

Modul 3: Key Facts

  • Führungsmodul
  • Angeleitete Achtsamkeitsmeditationen, Übungen, Reflexionen, Wissensvermittlung
  • Möglichkeit eines intensiven Personal-Coaching-Gespräches je Teilnehmer
  • Dauer: Donnerstag-Nachmittag bis Sonntag-Nachmittag
  • Ort: In einem abgelegenen Kloster
  • Voraussetzungen: Kompletter Besuch des ersten Moduls und Übung/Anwendung der Achtsamkeitsmethoden; Offenheit für das Thema; Bereitschaft zur intensiven Selbstreflexion des eigenen Verhaltens unter Stress und des eigenen Führungsverhaltens; Bereitschaft, einen Teil des Programms schweigend zu verbringen
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6
  • Beginn: flexibel

Kontakt aufnehmen

Wir arbeiten als Problemlöser und Querdenker, als Zuhörer und strategische Planer, als Aufbauer und Anpacker! Wir nehmen uns Ihr Anliegen zu Herzen, auch wenn es sich um besonders individuelle Herausforderungen handelt. Wir stehen Ihnen jetzt zur Verfügung – für ein erstes Kennenlerngespräch oder konkrete Anfragen. Rufen Sie direkt an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Kontakt